banner

Blog

Apr 23, 2023

Datenschutzrichtlinie

Datum des Inkrafttretens: 25. Juli 2022

Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt unsere Richtlinien und Verfahren zur Erfassung, Nutzung und Offenlegung Ihrer Daten bei der Nutzung des Dienstes und informiert Sie über Ihre Datenschutzrechte und darüber, wie das Gesetz Sie schützt.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um den Service bereitzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung des Dienstes stimmen Sie der Erfassung und Nutzung von Informationen gemäß dieser Datenschutzrichtlinie zu.

Die Wörter, deren Anfangsbuchstaben groß geschrieben werden, haben eine Bedeutung, die unter den folgenden Bedingungen definiert ist.

Die folgenden Definitionen haben die gleiche Bedeutung, unabhängig davon, ob sie im Singular oder im Plural erscheinen.

Für die Zwecke dieser Datenschutzrichtlinie:

Während der Nutzung unseres Dienstes bitten wir Sie möglicherweise, uns bestimmte personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen, die zur Kontaktaufnahme oder Identifizierung mit Ihnen verwendet werden können. Persönlich identifizierbare Informationen können unter anderem Folgendes umfassen:

Bei der Nutzung des Dienstes werden automatisch Nutzungsdaten erfasst.

Zu den Nutzungsdaten können Informationen wie die Internetprotokolladresse Ihres Geräts (z. B. IP-Adresse), der Browsertyp, die Browserversion, die von Ihnen besuchten Seiten unseres Dienstes, die Uhrzeit und das Datum Ihres Besuchs, die auf diesen Seiten verbrachte Zeit und das eindeutige Gerät gehören Identifikatoren und andere Diagnosedaten.

Wenn Sie mit oder über ein Mobilgerät auf den Dienst zugreifen, erfassen wir möglicherweise automatisch bestimmte Informationen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, den Typ des von Ihnen verwendeten Mobilgeräts, die eindeutige ID Ihres Mobilgeräts, die IP-Adresse Ihres Mobilgeräts, Ihr Mobiltelefon Betriebssystem, die Art des von Ihnen verwendeten mobilen Internetbrowsers, eindeutige Gerätekennungen und andere Diagnosedaten.

Wir erfassen möglicherweise auch Informationen, die Ihr Browser sendet, wenn Sie unseren Dienst besuchen oder wenn Sie mit oder über ein mobiles Gerät auf den Dienst zugreifen.

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tracking-Technologien, um die Aktivität auf unserem Dienst zu verfolgen und bestimmte Informationen zu speichern. Zu den verwendeten Tracking-Technologien gehören Beacons, Tags und Skripte zum Sammeln und Verfolgen von Informationen sowie zur Verbesserung und Analyse unseres Dienstes. Zu den von uns verwendeten Technologien können gehören:

Cookies können „persistente“ oder „Sitzungs“-Cookies sein. Permanente Cookies verbleiben auf Ihrem persönlichen Computer oder Mobilgerät, wenn Sie offline gehen, während Sitzungscookies gelöscht werden, sobald Sie Ihren Webbrowser schließen.

Wir verwenden sowohl Sitzungs- als auch dauerhafte Cookies für die unten aufgeführten Zwecke:

Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und Ihren Wahlmöglichkeiten bezüglich Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Das Unternehmen kann personenbezogene Daten für folgende Zwecke verwenden:

Wir können Ihre persönlichen Daten in den folgenden Situationen weitergeben:

Das Unternehmen speichert Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es für die in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegten Zwecke erforderlich ist. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten in dem Umfang aufbewahren und verwenden, der zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist (z. B. wenn wir Ihre Daten zur Einhaltung geltender Gesetze aufbewahren müssen), zur Beilegung von Streitigkeiten und zur Durchsetzung unserer rechtlichen Vereinbarungen und Richtlinien.

Das Unternehmen speichert außerdem Nutzungsdaten für interne Analysezwecke. Nutzungsdaten werden im Allgemeinen für einen kürzeren Zeitraum gespeichert, es sei denn, diese Daten werden zur Stärkung der Sicherheit oder zur Verbesserung der Funktionalität unseres Dienstes verwendet oder wir sind gesetzlich verpflichtet, diese Daten für längere Zeiträume aufzubewahren.

Ihre Daten, einschließlich personenbezogener Daten, werden in den Betriebsbüros des Unternehmens und an allen anderen Orten verarbeitet, an denen sich die an der Verarbeitung beteiligten Parteien befinden. Dies bedeutet, dass diese Informationen an Computer übertragen und dort gespeichert werden können, die sich außerhalb Ihres Staates, Ihrer Provinz, Ihres Landes oder einer anderen Regierungshoheit befinden, wo die Datenschutzgesetze möglicherweise von denen Ihrer Gerichtsbarkeit abweichen.

Ihre Zustimmung zu dieser Datenschutzrichtlinie und die anschließende Übermittlung dieser Informationen stellen Ihr Einverständnis mit dieser Übertragung dar.

Das Unternehmen wird alle vernünftigerweise notwendigen Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten sicher und in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie behandelt werden und keine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an eine Organisation oder ein Land erfolgt, es sei denn, es sind angemessene Kontrollen vorhanden, einschließlich der Sicherheit von Ihre Daten und andere persönliche Informationen.

Wenn das Unternehmen an einer Fusion, Übernahme oder einem Verkauf von Vermögenswerten beteiligt ist, können Ihre personenbezogenen Daten übertragen werden. Wir werden Sie benachrichtigen, bevor Ihre personenbezogenen Daten übertragen werden und einer anderen Datenschutzrichtlinie unterliegen.

Unter bestimmten Umständen kann das Unternehmen verpflichtet sein, Ihre personenbezogenen Daten offenzulegen, wenn es gesetzlich dazu verpflichtet ist oder auf berechtigte Anfragen von Behörden (z. B. einem Gericht oder einer Regierungsbehörde) reagiert.

Das Unternehmen kann Ihre personenbezogenen Daten offenlegen, wenn es nach Treu und Glauben davon ausgeht, dass eine solche Maßnahme erforderlich ist, um:

Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig, aber denken Sie daran, dass keine Methode der Übertragung über das Internet oder Methode der elektronischen Speicherung 100 % sicher ist. Obwohl wir bestrebt sind, kommerziell akzeptable Mittel zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten einzusetzen, können wir deren absolute Sicherheit nicht garantieren.

Die von uns eingesetzten Dienstleister haben möglicherweise Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten. Diese Drittanbieter erfassen, speichern, nutzen, verarbeiten und übertragen Informationen über Ihre Aktivitäten auf unserem Dienst gemäß ihren Datenschutzrichtlinien.

Wir können Drittanbieter einsetzen, um die Nutzung unseres Dienstes zu überwachen und zu analysieren.

Wir nutzen möglicherweise Dienstanbieter, um Ihnen Werbung anzuzeigen, die uns bei der Unterstützung und Wartung unseres Dienstes unterstützt.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um Sie mit Newslettern, Marketing- oder Werbematerialien und anderen Informationen zu kontaktieren, die für Sie von Interesse sein könnten. Sie können den Erhalt einiger oder aller dieser Mitteilungen von uns abbestellen, indem Sie dem Abmeldelink oder den Anweisungen in einer von uns gesendeten E-Mail folgen oder uns kontaktieren.

Wir können E-Mail-Marketing-Dienstleister nutzen, um E-Mails zu verwalten und an Sie zu senden.

Wir können im Rahmen des Dienstes kostenpflichtige Produkte und/oder Dienstleistungen anbieten. In diesem Fall können wir zur Zahlungsabwicklung Dienste Dritter (z. B. Zahlungsabwickler) nutzen.

Wir werden Ihre Zahlungskartendaten nicht speichern oder sammeln. Diese Informationen werden direkt an unsere externen Zahlungsabwickler weitergegeben, deren Nutzung Ihrer persönlichen Daten durch deren Datenschutzrichtlinie geregelt ist. Diese Zahlungsabwickler halten sich an die von PCI-DSS festgelegten Standards, die vom PCI Security Standards Council verwaltet werden, einem gemeinsamen Projekt von Marken wie Visa, Mastercard, American Express und Discover. PCI-DSS-Anforderungen tragen dazu bei, den sicheren Umgang mit Zahlungsinformationen zu gewährleisten.

Wir können personenbezogene Daten unter den folgenden Bedingungen verarbeiten:

In jedem Fall hilft das Unternehmen gerne bei der Klärung der spezifischen Rechtsgrundlage, die für die Verarbeitung gilt, und insbesondere, ob die Bereitstellung personenbezogener Daten eine gesetzliche oder vertragliche Anforderung oder eine für den Abschluss eines Vertrags erforderliche Anforderung ist.

Das Unternehmen verpflichtet sich, die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu respektieren und zu gewährleisten, dass Sie Ihre Rechte ausüben können.

Gemäß dieser Datenschutzrichtlinie und gesetzlich, wenn Sie innerhalb der EU ansässig sind, haben Sie das Recht:

Sie können Ihre Rechte auf Zugang, Berichtigung, Löschung und Widerspruch ausüben, indem Sie uns kontaktieren. Bitte beachten Sie, dass wir Sie möglicherweise bitten, Ihre Identität zu überprüfen, bevor wir auf solche Anfragen antworten. Wenn Sie eine Anfrage stellen, werden wir unser Bestes tun, um Ihnen so schnell wie möglich zu antworten.

Sie haben das Recht, sich bei einer Datenschutzbehörde über die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Wenn Sie sich im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) befinden, wenden Sie sich für weitere Informationen bitte an Ihre örtliche Datenschutzbehörde im EWR.

Das Unternehmen ist der Datenverantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten, die während der Nutzung des Dienstes erfasst werden. Als Betreiber der Facebook-Fanpage (https://www.facebook.com/sportscarmarket/) sind das Unternehmen und der Betreiber des sozialen Netzwerks Facebook gemeinsam Verantwortliche.

Das Unternehmen hat mit Facebook Vereinbarungen getroffen, die unter anderem die Nutzungsbedingungen der Facebook-Fanpage festlegen. Diese Bedingungen basieren größtenteils auf den Facebook-Nutzungsbedingungen: https://www.facebook.com/terms.php

Besuchen Sie die Facebook-Datenschutzerklärung https://www.facebook.com/policy.php für weitere Informationen darüber, wie Facebook personenbezogene Daten verwaltet, oder kontaktieren Sie Facebook online oder per Post: Facebook, Inc. ATTN, Privacy Operations, 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, Vereinigte Staaten.

Wir nutzen die Funktion Facebook Insights im Rahmen des Betriebs der Facebook-Fanpage und auf Grundlage der DSGVO, um anonymisierte statistische Daten über unsere Nutzer zu erhalten.

Zu diesem Zweck platziert Facebook ein Cookie auf dem Gerät des Nutzers, der unsere Facebook-Fanpage besucht. Jedes Cookie enthält einen eindeutigen Identifikationscode und bleibt für einen Zeitraum von zwei Jahren aktiv, es sei denn, es wird vor Ablauf dieses Zeitraums gelöscht.

Facebook erhält, speichert und verarbeitet die im Cookie gespeicherten Informationen insbesondere dann, wenn der Nutzer die Facebook-Dienste, Dienste, die von anderen Mitgliedern der Facebook-Fanpage bereitgestellt werden, und Dienste anderer Unternehmen, die Facebook-Dienste nutzen, besucht.

Weitere Informationen zu den Datenschutzpraktiken von Facebook finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook: https://www.facebook.com/full_data_use_policy

Dieser Abschnitt mit den Datenschutzhinweisen für Einwohner Kaliforniens ergänzt die in unserer Datenschutzrichtlinie enthaltenen Informationen und gilt ausschließlich für alle Besucher, Benutzer und andere Personen mit Wohnsitz im Bundesstaat Kalifornien.

Wir sammeln Informationen, die einen bestimmten Verbraucher oder ein bestimmtes Gerät identifizieren, sich auf ihn beziehen, ihn beschreiben, darauf verweisen, mit ihm in Verbindung gebracht werden können oder vernünftigerweise direkt oder indirekt damit verknüpft werden könnten. Im Folgenden finden Sie eine Liste der Kategorien personenbezogener Daten, die wir möglicherweise innerhalb der letzten zwölf (12) Monate von Einwohnern Kaliforniens erfassen oder erfasst haben.

Bitte beachten Sie, dass die in der folgenden Liste aufgeführten Kategorien und Beispiele diejenigen sind, die im CCPA definiert sind. Dies bedeutet nicht, dass alle Beispiele dieser Kategorie personenbezogener Daten tatsächlich von uns erfasst wurden, sondern spiegelt unseren guten Glauben und die Annahme nach unserem besten Wissen wider, dass einige dieser Informationen aus der entsprechenden Kategorie möglicherweise erfasst wurden und wurden. Bestimmte Kategorien personenbezogener Daten werden beispielsweise nur erfasst, wenn Sie uns diese personenbezogenen Daten direkt zur Verfügung stellen.

Gemäß CCPA umfassen personenbezogene Daten nicht:

Wir beziehen die oben aufgeführten Kategorien personenbezogener Daten aus den folgenden Quellenkategorien:

Wir können personenbezogene Daten, die wir sammeln, für „Geschäftszwecke“ oder „kommerzielle Zwecke“ (wie im CCPA definiert) verwenden oder offenlegen, wozu die folgenden Beispiele gehören können:

Bitte beachten Sie, dass die oben aufgeführten Beispiele der Veranschaulichung dienen und keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben. Weitere Einzelheiten darüber, wie wir diese Informationen verwenden, finden Sie im Abschnitt „Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten“.

Wenn wir beschließen, zusätzliche Kategorien personenbezogener Daten zu erfassen oder die von uns erfassten personenbezogenen Daten für wesentlich andere, nicht verwandte oder inkompatible Zwecke zu verwenden, werden wir diese Datenschutzrichtlinie aktualisieren.

Wir können die folgenden Kategorien personenbezogener Daten für geschäftliche oder kommerzielle Zwecke verwenden oder offenlegen und haben dies möglicherweise in den letzten zwölf (12) Monaten getan:

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den oben aufgeführten Kategorien um die im CCPA definierten Kategorien handelt. Dies bedeutet nicht, dass tatsächlich alle Beispiele dieser Kategorie personenbezogener Daten offengelegt wurden, sondern spiegelt unseren guten Glauben und die Annahme wider, dass einige dieser Informationen aus der entsprechenden Kategorie möglicherweise offengelegt wurden und wurden.

Wenn wir personenbezogene Daten für geschäftliche oder kommerzielle Zwecke offenlegen, gehen wir einen Vertrag ein, der den Zweck beschreibt und den Empfänger verpflichtet, diese personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln und sie zu keinem anderen Zweck als der Vertragserfüllung zu verwenden.

Im Sinne des CCPA bedeuten „verkaufen“ und „Verkauf“ den Verkauf, die Vermietung, die Freigabe, die Offenlegung, die Verbreitung, die Bereitstellung, die Übertragung oder die anderweitige mündliche, schriftliche oder elektronische oder andere Kommunikation der persönlichen Daten eines Verbrauchers durch den Geschäft gegen Entgelt an einen Dritten weitergeben. Dies bedeutet, dass wir als Gegenleistung für die Weitergabe personenbezogener Daten möglicherweise einen Vorteil erhalten haben, jedoch nicht unbedingt einen finanziellen Vorteil.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den unten aufgeführten Kategorien um die im CCPA definierten Kategorien handelt. Dies bedeutet nicht, dass alle Beispiele dieser Kategorie personenbezogener Daten tatsächlich verkauft wurden, sondern spiegelt unseren guten Glauben und die Überzeugung wider, dass einige dieser Informationen aus der entsprechenden Kategorie möglicherweise gegen eine Gegenleistung weitergegeben werden und wurden .

Wir verkaufen möglicherweise die folgenden Kategorien personenbezogener Daten und haben dies auch in den letzten zwölf (12) Monaten getan:

Wir können Ihre in den oben genannten Kategorien identifizierten personenbezogenen Daten an die folgenden Kategorien von Dritten weitergeben:

Wir verkaufen keine personenbezogenen Daten von Verbrauchern, von denen wir tatsächlich wissen, dass sie jünger als 16 Jahre sind, es sei denn, wir erhalten eine entsprechende Genehmigung (das „Opt-in-Recht“) von entweder dem Verbraucher, der zwischen 13 und 16 Jahre alt ist, oder der Elternteil oder Erziehungsberechtigte eines Verbrauchers unter 13 Jahren. Verbraucher, die sich für den Verkauf personenbezogener Daten entscheiden, können zukünftige Verkäufe jederzeit ablehnen. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, können Sie (oder Ihr bevollmächtigter Vertreter) eine Anfrage an uns richten, indem Sie uns kontaktieren.

Wenn Sie Grund zu der Annahme haben, dass uns ein Kind unter 13 (oder 16) Jahren personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, kontaktieren Sie uns bitte mit ausreichenden Einzelheiten, damit wir diese Daten löschen können.

Der CCPA gewährt Einwohnern Kaliforniens spezifische Rechte in Bezug auf ihre persönlichen Daten. Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind, haben Sie die folgenden Rechte:

Um eines Ihrer Rechte gemäß dem CCPA auszuüben und wenn Sie in Kalifornien ansässig sind, können Sie sich an uns wenden:

Nur Sie oder eine beim kalifornischen Außenministerium registrierte Person, die Sie bevollmächtigen, in Ihrem Namen zu handeln, dürfen eine überprüfbare Anfrage in Bezug auf Ihre persönlichen Daten stellen.

Ihre Anfrage an uns muss:

Wir können nicht auf Ihre Anfrage antworten oder Ihnen die erforderlichen Informationen zur Verfügung stellen, wenn wir nicht:

Wir werden die erforderlichen Informationen innerhalb von 45 Tagen nach Erhalt Ihrer nachweisbaren Anfrage kostenlos offenlegen und liefern. Die Frist zur Bereitstellung der erforderlichen Informationen kann bei angemessener Notwendigkeit und nach vorheriger Ankündigung einmalig um weitere 45 Tage verlängert werden.

Alle von uns bereitgestellten Offenlegungen beziehen sich nur auf den Zeitraum von 12 Monaten vor dem Eingang der nachweisbaren Anfrage.

Für Anfragen zur Datenübertragbarkeit wählen wir ein Format zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten aus, das leicht verwendbar ist und es Ihnen ermöglichen sollte, die Informationen ungehindert von einem Unternehmen an ein anderes Unternehmen zu übertragen.

Sie haben das Recht, den Verkauf Ihrer personenbezogenen Daten abzulehnen. Sobald wir eine nachweisbare Verbraucheranfrage von Ihnen erhalten und bestätigen, werden wir den Verkauf Ihrer personenbezogenen Daten einstellen. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, kontaktieren Sie uns bitte.

Die Dienstanbieter, mit denen wir zusammenarbeiten (z. B. unsere Analyse- oder Werbepartner), können auf dem Dienst Technologien verwenden, die personenbezogene Daten im Sinne des CCPA-Gesetzes verkaufen. Wenn Sie der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für interessenbasierte Werbezwecke und diesen potenziellen Verkäufen im Sinne des CCPA-Gesetzes widersprechen möchten, können Sie dies tun, indem Sie die nachstehenden Anweisungen befolgen.

Bitte beachten Sie, dass jede Abmeldung spezifisch für den von Ihnen verwendeten Browser ist. Möglicherweise müssen Sie sich bei jedem von Ihnen verwendeten Browser abmelden.

Sie können den Erhalt personalisierter Werbung durch unsere Dienstanbieter ablehnen, indem Sie unseren Anweisungen im Dienst folgen:

Durch die Abmeldung wird ein Cookie auf Ihrem Computer abgelegt, das nur für den Browser gilt, den Sie für die Abmeldung verwenden. Wenn Sie den Browser wechseln oder die von Ihrem Browser gespeicherten Cookies löschen, müssen Sie sich erneut abmelden.

Ihr Mobilgerät bietet Ihnen möglicherweise die Möglichkeit, die Verwendung von Informationen über die von Ihnen verwendeten Apps abzulehnen, um Ihnen Werbung anzuzeigen, die auf Ihre Interessen zugeschnitten ist:

Sie können die Erfassung von Standortinformationen von Ihrem Mobilgerät auch stoppen, indem Sie die Einstellungen auf Ihrem Mobilgerät ändern.

Unser Dienst reagiert nicht auf „Do Not Track“-Signale.

Einige Websites Dritter verfolgen jedoch Ihre Browsing-Aktivitäten. Wenn Sie solche Websites besuchen, können Sie Ihre Einstellungen in Ihrem Webbrowser so einstellen, dass Websites darüber informiert werden, dass Sie nicht verfolgt werden möchten. Sie können DNT aktivieren oder deaktivieren, indem Sie die Präferenzen oder Einstellungsseite Ihres Webbrowsers besuchen.

Gemäß Abschnitt 1798 des kalifornischen Zivilgesetzbuchs (kalifornisches „Shine the Light“-Gesetz) können Einwohner Kaliforniens mit einer bestehenden Geschäftsbeziehung zu uns einmal im Jahr Informationen über die Weitergabe ihrer personenbezogenen Daten an Dritte für deren Direktmarketingzwecke anfordern.

Wenn Sie weitere Informationen gemäß dem kalifornischen Shine the Light-Gesetz anfordern möchten und in Kalifornien ansässig sind, können Sie uns über die unten angegebenen Kontaktinformationen kontaktieren.

Gemäß Abschnitt 22581 des California Business and Professions Code können Einwohner Kaliforniens unter 18 Jahren, die registrierte Benutzer von Online-Sites, -Diensten oder -Anwendungen sind, die Entfernung von Inhalten oder Informationen, die sie öffentlich gepostet haben, beantragen und erhalten.

Um die Entfernung dieser Daten zu beantragen und wenn Sie in Kalifornien ansässig sind, können Sie uns über die unten angegebenen Kontaktinformationen kontaktieren und die mit Ihrem Konto verknüpfte E-Mail-Adresse angeben.

Beachten Sie, dass Ihre Anfrage keine vollständige oder umfassende Entfernung von online veröffentlichten Inhalten oder Informationen garantiert und dass das Gesetz unter bestimmten Umständen eine Entfernung möglicherweise nicht zulässt oder vorschreibt.

Unser Service kann Links zu anderen Websites enthalten, die nicht von uns betrieben werden. Wenn Sie auf einen Link eines Drittanbieters klicken, werden Sie zur Website dieses Drittanbieters weitergeleitet. Wir empfehlen Ihnen dringend, die Datenschutzrichtlinien jeder von Ihnen besuchten Website zu lesen.

Wir haben keine Kontrolle über die Inhalte, Datenschutzrichtlinien oder Praktiken von Websites oder Diensten Dritter und übernehmen keine Verantwortung dafür.

Wir können unsere Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit aktualisieren. Wir werden Sie über alle Änderungen informieren, indem wir die neue Datenschutzrichtlinie auf dieser Seite veröffentlichen.

Wir informieren Sie per E-Mail und/oder durch einen deutlich sichtbaren Hinweis auf unserem Service, bevor die Änderung in Kraft tritt, und aktualisieren das Datum „Letzte Aktualisierung“ oben in dieser Datenschutzrichtlinie.

Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzrichtlinie regelmäßig auf etwaige Änderungen zu überprüfen. Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie treten in Kraft, wenn sie auf dieser Seite veröffentlicht werden.

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie haben, können Sie uns kontaktieren:

Ihr Unternehmen Affiliate-Konto Website-Dienst Land Dienstanbieter Social-Media-Drittanbieter Facebook-Fanseite Persönliche Daten Cookies Gerätenutzungsdaten Datenverantwortlicher Geschäftskunden Verkaufscookies oder Browser-Cookies. Flash-Cookies. Web-Beacons. Notwendige/unverzichtbare Cookies. Cookie-Richtlinie/Hinweis. Akzeptanz-Cookies. Funktionalität. Cookies. Tracking- und Leistungs-Cookies. Targeting- und Werbe-Cookies. Für Geschäftsübertragungen: Für andere Zwecke Mit Dienstleistern: Für Geschäftsübertragungen: Mit verbundenen Unternehmen: Mit Geschäftspartnern: Mit anderen Benutzern: Mit Ihrer Zustimmung Google Analytics Google AdSense & DoubleClick Cookie Mailchimp PayPal Authorize.net Einwilligung: Vertragserfüllung: Rechtliche Verpflichtungen : Lebenswichtige Interessen: Öffentliche Interessen: Berechtigte Interessen: Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten anfordern. Fordern Sie die Korrektur der personenbezogenen Daten an, die wir über Sie gespeichert haben. Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen. Fordern Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten an. Fordern Sie die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an. Widerrufen Sie Ihre Einwilligung. Kategorie A: Identifikatoren. Kategorie B: Kategorien personenbezogener Daten, die im California Customer Records Statute (Cal. Civ. Code § 1798.80(e)) aufgeführt sind. Kategorie C: Geschützte Klassifizierungsmerkmale nach kalifornischem oder Bundesrecht. Kategorie D: Kommerzielle Informationen. Kategorie E: Biometrische Informationen. Kategorie F: Internet- oder andere ähnliche Netzwerkaktivitäten. Kategorie G: Geolocation-Daten. Kategorie H: Sensorische Daten. Kategorie I: Berufs- oder beschäftigungsbezogene Informationen. Kategorie J: Nicht öffentliche Bildungsinformationen (gemäß dem Family Educational Rights and Privacy Act (20 USC Abschnitt 1232g, 34 CFR Teil 99)). Kategorie K: Schlussfolgerungen aus anderen persönlichen Informationen. Direkt von Ihnen, indirekt von Ihnen, automatisch von Ihnen, von Dienstleistern, das Recht auf Mitteilung. Das Recht auf Anfrage. Das Recht, den Verkauf personenbezogener Daten abzulehnen (Opt-out). Das Recht, personenbezogene Daten zu löschen. Das Recht, nicht diskriminiert zu werden.
AKTIE